Ulrike Dreyer

von AMU Alumni Club - erstellt am 03.02.2018

Ulrike Dreyer absolvierte 2017 ihr Masterstudium in Produktmarketing und Innovationsmanagement. Zu Beginn des Studiums arbeitete sie als Projekt Managerin bei der Werbeagentur Jung von Matt und betreute dort Kunden wie die Bank Austria und Saturn.
Seit ihrem Wechsel zur Digitalagentur innovation.rocks Mitte 2016, unterstützt sie heute Volkswagen bei der Implementierung neuer Technologien wie Augmented Reality und Virtual Reality in den Salesprozess. Dabei liegt der Fokus auf strategisch langfristigen Projekten, die durch die Schaffung internationaler Synergien zu einer Kosteneffizienz führen.
Bereits in ihrer Masterarbeit beschäftigte sich Ulrike mit der Fragestellung, inwiefern sich Virtual Realtiy als Kommunikationskanal einsetzen lässt und welche Chancen und Risiken für Unternehmen damit derzeit verbunden sind.
Ihr könnt sie im Oktober auf der AWE in München besuchen.